Wir sind online

Es ist soweit: Nach einem guten Drei­vier­tel­jahr Ent­wick­lungs­zeit freu­en wir uns, euch end­lich unse­re neue und ers­te rich­ti­ge Web­site prä­sen­tie­ren zu können.

Einen ersten Schritt haben wir bereits vor eini­gen Mona­ten gemacht, als wir end­lich auch mal eine Facebook-Seite erstellt haben. Late to the party, wissen wir! Der größte Teil der Orga­ni­sa­tion läuft weiter­hin in unse­rer Face­book-Gruppe ab, in der auch viele Externe Mit­glied sind und des­halb eine ganze Menge von uns mit­be­kommen. Die Facebook-Seite war unser erster Schritt zur etwas geziel­te­ren Öffent­lic­hkeits­ar­beit, um auch mit all den­je­ni­gen in Kon­takt zu blei­ben, die nicht Mit­glied der Gruppe sind – und natür­lich ist sie irgendwo auch ein­fach ein Aus­hänge­schild.

Letzten Endes haben wir die Facebook-Seite auch zur Über­brückung genutzt, als klar wurde, dass die Ent­wick­lung der Web­site dann doch etwas mehr Zeit be­nö­ti­gen würde. Aber nun ist es soweit, wir haben die wich­tigs­ten Hür­den gemeis­tert!
Die Web­site dient allen In­te­res­sier­ten vor allem als In­for­ma­tions­platt­form. Wo findet man uns? Wann trai­nie­ren wir? Was gibt es an Neu­ig­kei­ten zu berichten? An wen wende ich mich, wenn ich eine Frage habe, etwa zum Sport oder zur Vereins­mit­glied­schaft? Und was ist eigent­lich diese Blut­gruppe Nord (Tipp: wir sind es nicht…)?

In diesem Sinne gilt die Ent­wick­lung der Web­site nicht als ab­ge­schlos­sen, wir werden weiter­hin hier und da Ver­bes­se­run­gen vor­nehmen. Feed­back nehmen wir des­halb dankend ent­gegen, zum Bei­spiel über unser Kontakt­formular!

Wir hoffen, ihr erfreut auch an unserer Web­site min­des­tens so sehr wie wir es tun und teilt, was das Zeug hält! Und ver­gesst na­tür­lich auch nicht, auf unserer Facebook-Seite rein­zu­schauen.